Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Tages Anzeiger, 31. Mai 2019

Mit Sonne, Wind und Wasserstoff

In einem Gastbeitrag im Tages-Anzeiger entgegnet Christian Zeyer, Geschäftsführer von Swisscleantec, dem früheren Direktor des Bundesamts für Energie. Eduard Kiener hatte kürzlich im Magazin des Tages-Anzeigers dargelegt, dass die Versorgungssicherheit mit Strom in der Schweiz durch den Ausstieg aus der Kernenergie gefährdet sei. Zeyer meint nun, das Problem könne durch den Ausbau der Solarenergie, den Import von Windenergie und die Produktion von Wasserstoff aus Überschüssen im Sommer gelöst werden. Einig sind sich die beiden offensichtlich in einem Punkt: Die Kernenergie hat eine wichtige Brückenfunktion und wird bis zum definitiven Abschalten der Kernkraftwerke für die Versorgung eine wichtige Rolle spielen.