Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Handelszeitung, 13.Juni 2019

Von Greenpeace zu Axpo

Die Handelszeitung widmet der Webseite klimawahl.ch eine grössere Geschichte und einen Kommentar. Klimawahl.ch wird von Axpo betrieben und spiegelt die Klimadiskussion im Strombereich. Heute ist die Stromproduktion in der Schweiz weitgehend CO2-frei. Die Seite dient im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen als offene Plattform für Kandidatinnen und Kandidaten für ihre klimapolitischen Vorschläge. Pikantes Detail: Noch vor ein paar Jahren hat Greenpeace auf der gleichen Domain eine Webseite betrieben und die Atomenergie kritisiert. Heute betreibt Axpo die Webseite und zeigt, dass die Atomenergie im Rahmen der Energiestrategie eine wichtige Brückentechnologie hin zu einer erneuerbaren Stromproduktion darstellt.